Dojo Musashi

Das Dojo Musashi der SG Leinzell wurde im Jahr 2006 durch die SG Leinzell und enthusiastischen Jiu-Jitsu begeisterten Menschen und Übungsleitern ins Leben gerufen.



Das Dojo wuchs schnell und konnte schon bald erste sportliche Erfolge feiern.

Höhepunkt der Erfolgsserie des Dojo Musashi war sicher der erste Platz der Jugendmannschaft der SG Leinzell, bei der Deutschen Kata Meisterschaft 2012, bei der das Dojo zugleich als Gastgeber fungierte.

Heute ist das Dojo Musashi der SG Leinzell, in der ganzen Bundesrepublik bekannt.


Aus dem Ehrenkodex der Samurai:
  • Ist dein Gegner besser als du, warum dann kämpfen?
  • Ist er nicht so gut wie du, warum dann kämpfen?
  • Ist er ebenbürtig, wird er verstehen, was du verstehst, und es wird keinen Kampf geben.


Die Zehn Gebote des Myamoto Musashi
  1. Habe nie arglistige Gedanken. 
  2. Übe dich unablässig darin, deinem Weg zu folgen.
  3. Mache dich vertraut mit allen Techniken und Künsten
  4. Studiere die Wege und Tätigkeiten vieler Berufe.
  5. Lerne in allen Dingen Gewinn und Verlust zu unterscheiden. 
  6. Entwickle deine Fähigkeit, Dinge auf den ersten Blick zu durchschauen.
  7. Bemühe dich, das Wesen auch dessen zu erkennen, das unsichtbar bleibt. 
  8. Vernachlässige nie deine Aufmerksamkeit auch gegenüber den kleinsten Dingen.
  9. Halte dich nicht mit nutzlosen Beschäftigungen auf. 
  10. Wenn es einen Weg gibt, der zu unbesiegbarem Selbstvertrauen führt, dem einzelnen alle Schwierigkeiten überwinden hilft und ihm Ruhm und Ehre einbringt, so ist es der Weg des Kampfes.

 Myamoto Musashi
japanischer Samurai
und Schwertkämpfer